kfd Diözesanverband Limburg
kfd Limburg

Osteoporose - vorbeugen und lindern

Osteoporose, als zunächst unmerklich verlaufende Erkrankung, kann im Fall von Knochenbrüchen zu hoher Krankheitsbelastung und Immobilität führen.

Den Körper ausreichend bewegen und gesund ernähren, gehört zu den vorbeugenden Verhaltensregeln.

Dieser Vortrag in Powerpoint-Technik vermittelt durch neuestes Wissen der Ernährungsmedizin und praktischen Alltagstipps wie Sie durch eine abwechslungsreiche Ernährung einfach mit "Messer und Gabel" ihre Knochen stärken können.

Ernährung in den besten Jahren

Tipps zur günstigen Beeinflussung des Alterungsprozesses und zum langfristigen Erhalt von Vitalität und Gesundheit. (Powerpoint-Vortrag)

„Zu dick? Zu dünn? Gerade recht?
Gesundes Essen und gutes Gewicht für 3 – 12jährige

Dieser praxisorientierte Vortrag zeigt auf, wie viel ihr Kind bei seiner Körpergröße wiegen sollte
und wie Sie mit Ihrem Kind die richtigen und gesunden Lebensmittel aus dem verwirrenden
Riesenangebot finden können.
Grundregeln zur täglichen Essensmenge und zur Zusammensetzung des Speiseplans werden
genannt. Pummelige Kinder können nach diesen Grundregeln abnehmen, für normalgewichtige
und dünne Kinder sind sie eine gute Möglichkeit, lecker Gesundes zu essen.

Referentin: Sibylle Brechtel

zurück

kfd Diözesanverband Limburg | Graupfortstr. 5 | 65549 Limburg | Tel. 06431 997406 | Fax. 06431 997422 | E-Mail: