kfd Diözesanverband Limburg
kfd Limburg

News

30.06.2019 kfd-Fahrt nach Flandern



Diesmal ging es vom 26.06 – 30.06. 19 für 29 Frauen nach Flandern.

Unser erstes Ziel war Brügge. Diese alte, beeindruckende Stadt lernten wir zunächst durch eine Führung kennen und eine wunderschöne Grachtenfahrt, bei herrlichem Wetter, rundete den ersten gemeinsamen Tag ab.

Antwerpen war das Ziel am Freitag. Wieder genossen wir eine Führung durch die Stadt an der Schelde.

Antwerpen, eine Metropole der beginnenden Neuzeit für Waren aus der immer größer werdenden Welt, ein Kleinod voll Kunst und Kultur. Prächtige Häuser und Kirchen zeugen von dieser Zeit. Maler, wie Rubens und van Eyck beindruckten uns.

Das Eintauchen in eine andere Zeit, ein fröhlicher Sonnentag und ein gutes Eis in der Hand, welch eine Wonne!

Der Tagesausklang im malerischen Brügge rundete diesen gelungenen Tag ab.

Sand, Strand, Badewetter, Dünen und Wellen, das sagt alles über den Besuch am Samstag in Koksijde. Müde und Sonnenbetankt ging es nach Brügge zurück.

Damit das Abschied nehmen von Flandern nicht so schwer fiel, haben wir die Rückreise mit einem Besuch in der Hauptstadt Ostflanderns, Gent, verbunden.
Beim Gang durch die Stadt, sahen wir die Baukunst dieser alten Handelsstadt, die vor allem durch die Tuchweberei reich wurde. Mittelalterliche Häuserreihen und prächtige Kirchtürme bilden ein wunderschönes Panorama am alten Hafen.

Mit leckeren belgischen Fritten im Magen und Schokoladeneinkäufen in der Tüte traten wir dann die Heimreise an.

Gesund und voll neuer und schöner Eindrücke kam der „laute und fröhliche“ Abschied in Limburg und Wirges.

Danke kfd, für diese tolle Reise.

zurück

kfd Diözesanverband Limburg | Graupfortstr. 5 | 65549 Limburg | Tel. 06431 997406 | Fax. 06431 997422 | E-Mail: