kfd Diözesanverband Limburg
kfd Limburg

Darum kfd!

Sie sind noch nicht Mitglied des größten deutschen Frauenverbandes?
Hier finden Sie gute Gründe, das sofort zu ändern!


Die kfd steht für…

  • lebendigen Glauben: Frauen leben und entwickeln gemeinsam ihre Spiritualität.
  • eine starke Gemeinschaft: Feiern und Aktionen festigen soziale Netzwerke.
  • persönliche Entwicklung: Die kfd fördert die Qualifikation ihrer Mitglieder.
  • eine einflussreiche Organisation: Die kfd setzt sich in Kirche, Politik und Gesellschaft für die Interessen von Frauen ein.
  • Die Stimme jedes Mitglieds hat Gewicht: 500000 Frauen lassen ihre Stimme sprechen.



kfd - Imagebroschüre

"Ihre kfd - Mitten im Leben" (PDF-Dokument zum Herunterladen, Achtung: 3,4 MB)



Werden sie Mitglied in einer kfd Ortsgruppe!

Sie erklären Ihren Beitritt bei Ihrer kfd - Pfarrgruppe mit der beigefügten Beitrittserklärung. Sie können diese ausgefüllt bei ihrer kfd - Ansprechpartnerin vor Ort abgeben oder an unser kfd-Büro senden.
beitrittserklaerung_2-neudatenschutzerklaerung.pdf kfd - Mitglieder zahlen zur Finanzierung der verbandlichen Aufgaben einen Beitrag, der sich zusammensetzt aus Anteilen für die Pfarrgemeinschaft, für den kfd - Regionalverband, für den Diözesanverband und den Bundesverband.

Den aktuellen Mitgliedsbeitrag erfragen sie bei ihrer Pfarrgruppe. Jede kfd - Ortsgruppe legt ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag eigenverantwortlich fest.

Jedes kfd - Mitglied erhält die
Mitgliederzeitschrift „Frau und Mutter“.


Wenn es für Sie nicht möglich oder wünschenswert ist, Mitglied einer bestehenden Ortsgruppe zu werden, wenden sie sich an unser kfd - Büro in Limburg.

Sie haben auch die Möglichkeit Einzelmitglied beim kfd - Diözesanverband in Limburg zu werden.

Wenden Sie sich an:

kfd Sekretariat in Limburg
Frau Fritz
Telefon: 06431 / 997406
(bitte beachten sie unsere Bürozeiten)









kfd Diözesanverband Limburg | Graupfortstr. 5 | 65549 Limburg | Tel. 06431 997406 | Fax. 06431 997422 | E-Mail: