kfd Diözesanverband Limburg
kfd Limburg
Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder, alter Vorstand und neuer Vorstand
04.09.2020

Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder, alter Vorstand und neuer Vorstand

Neuer kfd-Diözesanvorstand Limburg bricht himmelwärts auf ins Leben

Besondere Verhältnisse erfordern besondere Maßnahmen - unter dieser Prämisse fand die diesjährige Wahl des neuen kfd-Diözesanvorstands Limburg, die an sich im Rahmen einer 2-tägigen Delegiertenversammlung im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod Ende August hätte erfolgen sollen, nun auf Grund der Corona-Pandemie per Briefwahl statt. Die Delegierten wählten bis einschließlich 21.08.2020 eine stattliche Zahl von 9 Frauen in den neuen Diözesanvorstand der kfd (katholische Frauengemeinschaft Deutschlands), die mit rund 450.000 Mitgliedern bundesweit zu einem der größten Frauenverbände in Deutschland gehört.

Am 04.09.2020 traf sich nun das neu gewählte Vorstandsteam im Limburger Priesterseminar, um sich dort unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften zu konstituieren. Bei herrlich sommerlichen Temperaturen konnten die Vorstandsfrauen zunächst in der großzügigen Gartenanlage eine von Christine Mai vorbereitete meditative Wortgottesfeier unter dem Motto „Himmelwärts – Aufbrechen ins Leben“ feiern und damit einen perfekten Einstieg in die anschließende Sitzung finden.

Zu Beginn der Sitzung verabschiedete die bisherige stellvertretende Vorsitzende Petra Reusch zunächst mit Dank und einem Präsent die ausscheidenden Mitglieder Marie-Theres Clessienne und Sibylle Brechtel. Marie-Theres Clessienne hatte die satzungsgemäß vorgeschriebene höchstmögliche Amtszeit von 12 Jahren erreicht und Sibylle Brechtel, die Vorsitzende der letzten Amtsperiode, verzichtete aus beruflichen Gründen auf eine erneute Kandidatur.

Neben 3 Kandidatinnen aus der letzten Amtsperiode sind nun 6 neue Kandidatinnen in den Vorstand hinzugekommen und bei dieser Vielzahl an Mitgliedern fiel die Wahl der zu vergebenden Ämter nicht schwer. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich fortan zusammen aus der Vorsitzenden Petra Reusch, ihrer Stellvertreterin Christine Mai und der Schatzmeisterin Birgit Köberle. Zum weiteren Vorstand gehören die stellvertretende Schatzmeisterin Danita Köhler, die Schriftführerin Ulrike Steinborn, ihre Stellvertreterin Ute Pörtner und die Beisitzerinnen Angelika Hanzlik, Rabea Kortbuß und Esther Zimmermann. Steffi Matulla, die Referentin für Mädchen- und Frauenarbeit im Bischöflichen Ordinariat, gehört dem Vorstand kraft ihres Amtes weiterhin an.

von links nach rechts: Angelika Hanzlik, Danita Köhler, Steffi Matulla, Rabea Kortbuß, Ulrike Steinborn, Ute Pörtner, Birgit Köberle, Petra Reusch, Esther Zimmermann, Christine Mai


Hocherfreut konnten die neu gewählten Vorstandsfrauen in ihrer ersten gemeinsamen Sitzung auch gleich die neue kfd-Diözesanreferentin Susanne Winnekens-Udovic, die zum 01.12.2020 Ihren Dienst antreten wird, in ihrer Mitte begrüßen und kennenlernen. Susanne Winnekens-Udovic ist derzeit noch Sprecherin des kfd-Diözesanverbandes Mainz und somit als aktive kfd-Frau bereits mit den kfd-Themen bestens vertraut. Daneben verfügt sie aufgrund abgeschlossener Studiengänge in Psychologie und Theologie über die für ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld erforderlichen Kenntnisse.





So freut sich der neue und sehr gut aufgestellte Limburger kfd-Diözesanvorstand hoch motiviert auf ein erfolgreiches Zusammenwirken, um die aktuellen Themen der kfd voranzubringen, wie z.B. „die Forderung nach voller Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Kirche mit dem Zugang von Frauen zu allen Diensten und Ämtern in der Kirche oder Beiträge zum Reformprozess des Synodalen Weges oder das Engagement für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt“ sowie noch vieles mehr.

Einen konkreten Arbeitsauftrag hat sich der neue Vorstand auch schon erteilt: Um eine bessere Wirkung in der Öffentlichkeit zu erreichen, wurde die Neugestaltung der Homepage sowie die Nutzung der sozialen Medien beschlossen. Außerdem trifft sich der neue Vorstand Anfang Dezember zu einer Klausurtagung mit einer Referentin des kfd-Bundesverbandes, um die Weichen für die thematische Ausgestaltung der kommenden Jahre zu stellen. Im nächsten Jahr ist der im Juni abgesagte Tagesausflug nach Jossgrund zur Seelenzeichnerin INK am 19.06.2021 vorgesehen, weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Synodaler Weg - Botschaften aus den kfd-Diözesanverbänden
02.09.2020

Synodaler Weg - Botschaften aus den kfd-Diözesanverbänden

kfd-Ermutigungen und Segenswünsche. Was die kfd-Diözesanverbänden den Teilnehmer*innen des Synodalen Weges mit auf den Weg geben möchten [mehr]
Per Briefwahl wurde am 21.08.2020 ein neuer Diözesanvorstand gewählt. Die konstituierende Sitzung mit Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder findet am 04.09.2020 statt.
21.08.2020

Per Briefwahl wurde am 21.08.2020 ein neuer Diözesanvorstand gewählt. Die konstituierende Sitzung mit Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder findet am 04.09.2020 statt.

Per Briefwahl wurde am 21.08.2020 ein neuer Diözesanvorstand gewählt. Die konstituierende Sitzung mit Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder findet am 04.09.2020 statt.

Verabschiedung Anna Maria Kremer
31.01.2020

Verabschiedung Anna Maria Kremer

Sie war eine der ersten Geistlichen Begleiterinnen der kfd: das Amt wurde sonst von einem Priester als Präses ausgeübt. ... [mehr]
Weitere Einträge finden Sie in unserem Archiv.

kfd Diözesanverband Limburg | Graupfortstr. 5 | 65549 Limburg | Tel. 06431 997406 | Fax. 06431 997422 | E-Mail: